Allgemein

Unkaputtbarer Fahrradreifen!

Das kennen doch bestimmt viele, wenn man das Fahrrad mal unabsichtlich in der starken Sonne stehen gelassen hat und der Reifen daraufhin geplatzt ist oder man eben mal über einen Scherben, Nagel oder sonst was drübergefahren ist und sich dann ebenfalls einen Platten zugezogen hat.

All das soll ab 2019 nun der Vergangenheit angehören. Das hat zumindest der japanische Reifenhersteller Bridgestone vor und das sogar serienmäßig. Also mal sehen ob sie dann endlich Nägel mit Köpfen machen werden, was dieses Konzept angeht. Denn die Produktion solcher Reifen stand schon einmal zur Diskussion, aber wurde schlussendlich nie umgesetzt. Und wie Bridgestone es bewerkstelligen möchte so eine Art von Reifen zu entwickeln. Mit speziellen, federartigen Speichel aus thermoplastischem Kunststoff.

Bleibt also zu hoffen, dass Bridgestone ihr Versprechen nun endlich bis 2019 wahrmachen wird. Denn nicht nur, dass die Räder dann nicht mehr so leicht kaputtgehen werden, macht diese neue Art von Technologie so verlockend, sondern auch der Gedanke, das dann auch das ständige Reifenpumpen endlich der Vergangenheit angehören wird. Also heißt es jetzt erstmal abwarten, Tee trinken und Daumen drücken, dass diese Reifen tatsächlich rauskommen werden. Fein wäre es ja!

Graeca
<p>Mama's Liebling - Und Einzelkind - Liebt Schokobananen - Und Cupcakes - Liebt Videospiele, besonders die alten aus der Kindheit - Meme Addict - Justin Timberlake Fanguuuurl - In einem Paralleluniversum Instagram Model - Gibt blöde Antworten auf blöde Fragen - Mag Emojis - PROST 🍻 !!!</p>

Schreibe einen Kommentar

Back To Top