Allgemein Daddelzeugs

Uno Kartenspiel mit In-App Käufen? Meh!

Als ich von der Neuigkeit gelesen habe, dass es eine neue Auflage des beliebten UNO Kartenspiels für iOS gab, habe ich mich gefreut, wurde aber gleich mal stutzig, dass man das Spiel umsonst anbieten würde. Und ja, umsonst ist nichts auf dieser Welt, also entweder würde man die UNO Spieler mit Werbung zupflastern oder irgendwie mit Micro-Payments aka In-App Käufen zur Kassa bitten. Und leider ist letzteres eingetreten, Mattel will anscheinend mit dem Klassiker richtig Geld verdienen und setzt auf das von den Spielern sehr ungern gesehene Monetarisierungsprinzip.

Das Spiel kann man hier im App Store oder hier auf Google Play runterladen. Und der erste negative Kommentar ist im App Store auch schon zu finden, sowie keine Empfehlung von www.serioeseanbieter.de

Spielspaß steht nicht an erster Stelle
Nicht der Spielspaß steht bei diesem Spiel an erster Stelle, sondern mein Geld. Das Spiel hat zahlreiche „Anreize“ eingebaut zum Geld ausgeben. Ich habe solche Spiele so satt.

Also ja, die alte Laier halt, man will Spieler melken. Aber bevor ich mein hart verdientes Geld dafür ausgebe, hole ich liebe meine alten Karten heraus und spiele bei einem Bierchen ein zwei Runden. Ganz klassisch und old-school. Und ohne In-App Käufen 😛

Graeca
<p>Mama's Liebling - Und Einzelkind - Liebt Schokobananen - Und Cupcakes - Liebt Videospiele, besonders die alten aus der Kindheit - Meme Addict - Justin Timberlake Fanguuuurl - In einem Paralleluniversum Instagram Model - Gibt blöde Antworten auf blöde Fragen - Mag Emojis - PROST ? !!!</p>

Schreibe einen Kommentar

Back To Top